Neustart für Michael Waldherr

P1_RBR_04

Für Michael Waldherr entwickelte sich seine zweite Saison in der ADAC Formel 4 alles andere als geplant. Nach vielen Ergebnissen unter dem Leistungsniveau des Rudertingers, steigerte sich das Halbzeitrennen in Oschersleben zum negativen Höhepunkt. Die Läufe 10-13 blieben ohne Punktausbeute aber mit folgenreichem Unfall im ersten Rennen, aus dem ein unbemerkter Defekt in den beiden Folgenrennen für eine absolute Konkurrenzlosigkeit sorgte. weiterlesen →

Schwieriges Wochenende bei historischem Mega-Event am Lausitzring

_P1_LausiMW_09

Die 3. Runde der ADAC Formel 4 Meisterschaft wurde Teil einer historischen Premiere auf dem Lausitzring. Erstmalig wurden Deutschlands Top-Rennserien zu einem Mega-Event vereint. Unter dem Namen “ Motorsport Festival Lausitzring “ präsentierten sich die DTM, die GT Masters, der Porsche Carrera Cup und die Formel 4 auf einer gemeinsamen Plattform. Sogar die Zweirad-Fans kamen auf ihre Kosten und durften sich an der IDM ( Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft ) erfreuen.

weiterlesen →

Michael Waldherr mit erschwerten Bedingungen am Sachsenring

P1_SAX_01

Die Runde 2 der ADAC Formel 4 Meisterschaft fand am ersten Maiwochenende auf dem Sachsenring bei Hohenstein-Ernstthal statt. Auf der 3,645 km langen Berg- und Tal-Bahn, stellte sich Michael Waldherr am Freitag einer besonderen Challenge, indem er nicht an den freien Trainingssitzungen der Veranstaltung teilnahm, sondern zeitgleich eine Mathematik-Klausur für sein Abitur schreiben mußte. weiterlesen →

Michael Waldherr – solider Saisonauftakt im neuen Team

mw_01

Michael Waldherr startete am vergangenen Wochenende mit neuen Teamfarben in seine zweite Formel 4 Saison. Über den Winter entschied sich der Vorjahres 11. in der Gesamtwertung der ADAC Formel 4 Meisterschaft 2015, den Rennstall zu wechseln.
Die Wahl fiel auf das renommierte Lechner Racing Team aus Österreich. weiterlesen →

Waldherr gibt auch 2016 in der Speed Academy Gas

DPSA

Wie schon 2015 und gehört der 19-jährige Schüler aus Ruderting als Förderkandidat der Deutsche Post Speed Academy zur Elite der deutsche Nachwuchs-Motorsportler. In der ADAC Formel ist 2016 ein Platz in den Top 5 der Mindestanspruch. Erneut wurde Waldherr Michael aus Ruderting in das Nachwuchs-Förderprogramm der Deutschen Post, die Speed Academy aufgenommen.
weiterlesen →